Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

ProWein 2018

Ein Muss-Termin für alle Freunde der edlen Tropfen ist die internationale Fachmesse ProWein, die vom 18. bis 20. März in Düsseldorf stattfinden wird. Über 6.600 Aussteller aus der ganzen Welt präsentieren ihre Neuheiten und Klassiker auf dem Gipfeltreffen der Wein- und Spirituosenbranche.

Prowein 2018
Fotos: iStockphoto;

Alle relevanten Anbauregionen dieser Welt sind in Düsseldorf vertreten und geben einen vollständigen Überblick über das weltweite Angebot an Weinen. Hinzu kommt eine Auswahl von etwa 400 Spirituosen-Spe­zialitäten.

Unter den Newcomern finden sich unter anderem ein Gemeinschaftsstand der japanischen Regierung zum Thema Sake sowie ein großer Stand mit verschiedenen Palinka-Obstbränden aus Ungarn. Dem angesagten und bei den ProWein-Besuchern äußerst nachgefragten Thema Craft widmet sich die neu konzipierte Sonderschau »same but different«. Rund 50 Aussteller zeigen ihre Produkte wie Craft Spirits, Craft Bier und Cider.

Bio-Bereich gewinnt an Bedeutung

Eine wachsende Bedeutung verzeichnet der Bereich Bio-Weine und -Spirituosen auf der Messe: In Halle 13 finden die Besucher alle relevanten Bioverbände aus Deutschland, Italien und Frankreich sowie zahlreiche individuelle Aussteller aus der ganzen Welt. Auch die Sonderschau »Organic World« befindet sich auf Wachstumskurs. Zur ProWein 2018 kommen hier rund 40 internationale Aussteller zusammen. Abgerundet wird der Bio-Bereich mit einem passenden Gastronomiekonzept – der »Organic Lounge« – sowie einer eigenen Vortragsarea.

Empfehlenswert ist zudem ein Besuch in Halle 9: Hier präsentieren sich alle Aussteller aus Übersee, wie z. B. aus Australien, Argentinien, Chile, Kanada, Neuseeland, Südafrika und den USA. Das Rahmenprogramm zur ProWein 2018 kann sich ebenfalls sehen lassen: Geplant sind zahlreiche ­Tastings im ProWein Forum in den Hallen 10 und 13. Dazu gibt es jede Menge Veranstaltungen direkt an den Ständen der Aussteller. Das Spektrum der etwa 500 Veranstaltungen reicht von national ausgerichteten Tastings bis hin zu herkunftsübergreifenden Präsentationen wie die Verkostungszone des internationalen Weinpreises Mundus Vini. Zu den Themenhighlights zählt auch die einzigartige »Champagne Lounge« mit 40 traditionsreichen Champagnerhäusern. Sie befindet sich im Mittelpunkt des Champagnerbereichs, auf dem sich rund weitere 150 Marken präsentieren. Die Sonderschau »Packaging & Design« ergänzt das Angebot der ProWein und zeigt aktuelle Trends und Entwicklungen im Verpackungsbereich.

Mehr Infos unter www.prowein.de

Text: dm/ck, Ausgabe: 02/2018, Veröffentlicht am: 11.03.2018