Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Österreich siegt im »Schlumberger Cup«

Sommelierunion Austria

Österreich siegt im Schlumberger Cup

Im dritten Jahr in Folge sind beim Schlumberger Cup die besten Sommeliers aus Deutschland und Österreich gegeneinander angetreten. In den Keller­welten des Weinguts Breuer in Rüdesheim stellten die Experten im Sommer ihr Wein-Fachwissen unter Beweis. Nach einem theoretischen Fragebogen ging es im praktischen Teil um Aufgaben im Bereich des Rotwein-, Schaumwein- und Apéritif-Service, eine Spirituosenverkostung, Weinempfehlungen und die Korrektur einer Weinkarte.

Am Ende konnte sich das Team aus Österreich gegen die deutschen Kollegen behaupten und sicherte sich somit den Pokal. Den feierlichen Abschluss des dritten Schlumberger Cups bildeten die Siegerehrung, Verkostung und ein gemeinsames Abendessen im Rüdesheimer Schloss.

  • Deutsches Team: Marc Almert (Baur au Lac, Zürich), Lisa Bader (Dolder, Zürich), Torsten Junker (Louis C. Jacob, Hamburg), Maximilian Wilm (Seven Seas, Hamburg)
  • Österreichisches Team: Johannes Schellhorn (Nobelhart & Schmutzig, Berlin), Markus Winkler (Hotel Aurelio, Lech), Stefan Klettner (Arthotel Elizabeth, Ischgl), Markus Berlinghof (Pangea, Innsbruck)
  • Jury-Mitglieder: Frank Kämmer (Mastersommelier und Coach des deutschen Teams), Philipp Künemund (Vorstand Sommelierunion/Vizepräsident), Annemarie Foidl (Prä­sidentin Sommelierunion Austria), ­Markus Del Monego (Sommelierweltmeister, Master of Wine, Head of Jury).

Foto: Hans-Jürgen Heyer