Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hoher Ertrag bei der 9. Charity-Weinlese!

Niederösterreichische Wirtshauskultur

Charity Weinlese

»Weinlesen für den guten Zweck« ist das Motto der traditionellen Charity-Weinlese in Niederösterreich, die u. a. von der Weinstraße Niederösterreich und Niederösterreichischen Wirtshauskultur alljährlich organisiert wird – nun schon zum neunten Mal. Vor wenigen Wochen war es im Wachauer Weingut Polz in Rossatz wieder soweit. Insgesamt sammelte die Prominenz aus Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur 1.250 Kilo­gramm Grüner Vel­tiner-Trauben, die einen Erlös von 5.000 Euro einbrachten. Die Spende kommt dem Verein Himmelschlüsselhof in Texing zugute, der sich seit 25 Jahren für Menschen mit Behinderung einsetzt und ihnen eine sozialtherapeutische Arbeits- und ­Lebensgemeinschaft auf einem idyllischen Bauernhof im Texingtal bietet. Gastgeberin und Wirtschafts-Landes­rätin Petra Bohuslav zeigte sich hoch erfreut: »Die Charity-Weinlese ist eine lieb gewonnene Tradition im Weinherbst Niederösterreich, bei der nicht das Feiern und Genießen, sondern Gutes tun im Fokus steht. Es begeistert mich jedes Jahr aufs Neue, wie viele Teilnehmer sich der herausfordernden Arbeit des Weinlesens hingeben und sich dafür einsetzen.«

Foto: NLK Reinberger