Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute wissen, was morgen Trend ist

VKD – Verband der Köche Deutschlands e. V.

VKD Verband der Köche DeutschlandsWorkshops, Netzwerk, Karriere: »Young Chefs Unplugged« bringt europäische Jungköche zusammen.

Wenn Walter Grüll von Kaviar spricht, dann vermittelt er pure Leidenschaft, Passion für sein Handwerk, Freude, sein eher exklusives Wissen weitergeben zu können. 16 Jahre lang zieht Grüll seine ­Störe mit viel Sorgfalt auf. Erst dann kann er dem Fisch den Kaviar entnehmen. Wie das geht, zeigt er in einem Workshop während Young Chefs Unplugged, dem ersten Jugendevent der deutschsprachigen Kochverbände (Koch G5 – Verband der Köche Deutschlands e. V., Verband der Köche Österreichs, Schweizer Kochverband, Südtiroler Köcheverband und Vatel Club Luxembourg).

Young Chefs Unplugged – das ist »the place to be« für leidenschaftliche Jungköche. Das Event steht für europaweites Networking. Es steht für Know-how erweitern, den Trends voraus sein, von den Großen lernen und den Grundstein für die eigene Karriere legen. Zwei Tage lang gibt es praktische Workshops und spannende Vorträge – speziell auf die Interessen von Nachwuchsköchen ausgelegt. Und während des Rahmenprogramms und der abendlichen Party bleibt ausreichend Zeit, um das persönliche europäische Netzwerk auszubauen.

Die Teilnehmer können übrigens selbst auswählen, welche Workshops oder Top Shots sie besuchen. So stehen neben Grülls Kaviar Themen wie Insekten als Lebensmittel, Nachhaltigkeit und Food Hunting auf dem Programm, aber auch der Einsatz von Mikropflanzen, Blüten und Blättern in der Küche. Am Round Table diskutieren die World-Skills-Teilnehmer 2017. In Top Shots sprechen Wissenschaftler und Praktiker über molekulare Küche und innovative Projekte.
Mehr Infos: www.vkd.com/news/kategorie/young-chefs-unplugged/

Young Chefs Unplugged (YCU)

Wann: Samstag und Sonntag, 20. bis 21. Oktober 2018
Wo: Messe Dornbirn, Österreich
Tickets Verbands-Mitglieder: 99 Euro (inklusive Eintritt, Übernachtung und Transfer)
Tickets Nichtmitglieder: 149 Euro (Eintritt an den drei Veranstaltungstagen)
Achtung: Die Tickets sind limitiert. Tickets sind erhältlich über die Kochverbände in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol und Luxemburg.

Foto: VKD