Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mixology & more in der Station Berlin

Bar-Convent 2017

Mixology and more in der Station Berlin

Am 10. und 11. Oktober 2017 trifft sich in Berlin wieder das Who is Who der deutschen und europäischen Bar- und Beverage-Industrie, um neue Kontakte zu knüpfen, sich über Produktinnovationen zu informieren und in Seminaren weiterzubilden. Ein Besuch lohnt sich, denn in der Station Berlin geben sich internationale Spitzenreferenten die Klinke in die Hand – z. B. bei der Veranstaltungsreihe »Behind the Bars« auf der Mixology Stage. Hier gibt es Antworten auf Fragen, die Barbetreiber bewegen: Was macht einzigartige Bars so erfolgreich? Und was zeichnet die Bartender aus? Da dieses Jahr Frankreich Gastland der Fachmesse ist, stehen drei Bars aus Paris im Mittelpunkt des Programms. Spannend dürfte etwa der Vortrag von Sullivan Doh werden. Der Mitbegründer der Bar »Le Syndicat« setzt nur auf französische Spirituosen und konzentriert sich in seiner zweiten Bar »La Commune« ausschließlich auf Punsch.

Auf eine Spirituosen-Weltreise begeben sich dagegen die beiden Taste Foren des Bar-Convent 2017: Von Armagnac und Aquavit über Calvados und Champagner bis zu Rum und Whisky reicht in diesem Jahr die Bandbreite. Viel zu erleben gibt es zudem an den vier Demo-Bars.Mehr Infos unter www.barconvent.com

Text: dm/ck, Ausgabe: 03/2017, Veröffentlicht am: 01.08.2017
Foto: Bar Convent Berlin 2016 / Gili Shani