Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Migros setzt in Bern auf Alkoholika und Raucheroase

Kulinarische Großoffensive

Kulinarische Großoffensive

Die Migros startet eine kulinarische Großoffensive in Bern. Das neue Gastro-Konzept hat die Migros für die Berner Markthalle entwickelt und dafür 16 neue Gastro-Formate schützen lassen. Das Besondere an den Konzepten: Sämtliche Marken­gesuche sehen den Verkauf von Bier und anderen Alkoholika vor. Außerdem hat die Migros ein Weinbar-Konzept (»Weinkontor«) und eine Raucheroase (»Smoker’s Lounge«) eintragen lassen. Der Konzern bricht dabei mit einem Grundsatz des Gründervaters Gottlieb Duttweiler, der keinen Alkohol und keine Tabakprodukte in seinen Läden haben wollte.

Die Patentoffensive der Migros steht in Zusammenhang mit dem 8 Millionen Franken teuren Umbau der Berner Markthalle, wie eine Sprecherin der Genossenschaft Migros Aare bestätigt.

Text: dm/ck, Ausgabe: 02/2017, Veröffentlicht am: 21.05.2017
Foto: iStockphoto