Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kann denn Süßes Sünde sein?

Maison Mitchell »The Ladies«

Kann denn Süßes Sünde sein

Kalorienzählen ist hier strengstens verboten: Die neue Edel-Pâtisserie Maison Mitchell »The Ladies« in der Hamburger Neustadt verführt mit Kreationen, die klangvolle Namen tragen, wie »Azteca«, »Princess Tam Tam«, »Flamenca« und »Elodie«. Die Kollektion reicht von Tartes in französischer Tradition bis zu atemberaubenden Hochzeitstorten mit Blütenarrangements aus Zuckerpaste und köstlichen Pralinen – alles von Hand gefertigt versteht sich.

Das Erfolgsrezept: Kreativdirektor und Executive Pastry Chef Gabriel Mitchell kombiniert klassisch-französische Rezepte mit modernen Zubereitungstechniken und innovativen Geschmackskombinationen aus aller Welt. Gewürze wie Thai Basilikum, Thymian und Chili kommen bei Mitchell auch bei süßen Delikatessen gerne mal zum Einsatz. Wer den süßen Sünden widerstehen möchte, der kann im »The Ladies« auch figurschonend einkaufen: Ob die köstlich duftenden Kerzen im Sortiment allerdings tatsächlich eine Entschädigung für entgan­gene Gaumenfreuden sein können, das mag jeder selbst zu beurteilen.

Text: dm/ck, Ausgabe: 03/2017, Veröffentlicht am: 03.08.2017
Foto: Michael Korte