Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Essen wie ein Astronaut

LSG Group

essen wie ein Astronaut

Da schlug das Herz von Möchtegern-Astronauten und Raumfahrtbegeisterten höher: Im Juli und August bot die Lufthansa ihren Business-Class-Gästen die einmalige Möglichkeit, das Leben im All zu erleben – zumindest in kulinarischer Hinsicht. Sie konnten an Bord eines der Menüs genießen, die Alexander Gerst und seine Crew an Bord der ISS als besondere Highlights bekommen, nämlich das Poularden-Ragout mit Pilzen.

Die LSG Group, der Catering- und Hospitality-Experte der Lufthansa, lieferte in Zusammenarbeit mit der ­European Space Agency (ESA) das »Bonus Food« für die Horizons-Mission, zu der Gerst am 6. Juni startete. Unter besonderer Berücksichtigung der speziellen Anforderungen an Weltraumnahrung, die in Schwerelosigkeit verzehrt wird, entwickelten sie sechs besondere Gerichte, die von Alexander Gerst persönlich angefragt wurden. Die ISS-Speisekarte umfasst typische Gerichte aus der schwäbischen Heimat des Astronauten, wie Maultaschen und Spätzle, und seine bevorzugten internationalen Gerichte, wie Hühner-Rahmgeschnetzeltes.

Text: dm/ck, Ausgabe: 05/2018, Veröffentlicht am: 25.08.2018
Foto: iStockphoto