Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

DFB verpflichtet Anton Schmaus als Chefkoch

Kulinarischer Volltreffer

DFB verpflichtet Anton Schmaus als ChefkochEr tritt die Nachfolge von Holger Stromberg an: Der Regensburger Anton Schmaus ist ab sofort für das leibliche Wohl der Deutschen Nationalmannschaft verantwortlich. Nach dem erfolgreichen Probelauf beim Confed Cup wird Schmaus die Kicker auch bei der WM 2018 in Russland bekochen. »Gute Ernährung ist ein Leistungsfaktor und Anton Schmaus ist einer der besten jungen Köche Deutschlands«, schwärmt Oliver Bierhoff, der Manager der DFB-Auswahl. Schmaus Restaurant »Storstad« in Regensburg wurde vom Restaurantführer Gault Millau als Aufsteiger des Jahres 2015 ausgezeichnet und erhielt im selben Jahr einen Michelin-Stern. Außerdem ist der neue Mannschaftskoch Inhaber des Restaurants »Sticky Fingers« und des »Café Antoinette« im Schloss St. Emmeram in Regensburg. »Deutschlands beste Fußballer essen ab sofort dreimal am Tag bei mir. Wir wollen in puncto Ernährung die Basis für Top-Leistungen legen«, verspricht Schmaus. Am Essen wird die Titelverteidigung der amtierenden Fußball-Weltmeister also nicht scheitern.

Text: dm/ck, Ausgabe: 03/2017, Veröffentlicht am: 02.08.2017
Foto: DFB