Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

  • HOGAPAGE

Das ultimative Fachmagazin für die Hotellerie und Gastronomie

Das HOGAPAGE-Magazin ist jung, modern, spannend und immer hautnah dran an den Themen, die unsere bunte Gastrowelt bewegen. Seine großartige Mischung aus nutzwertigen Informationen, umsetzbarem Wissen und erfrischender Unterhaltung macht es zur perfekten Lektüre für Entscheider, Führungskräfte und Mitarbeiter aller gastronomischen Sparten sowie der Hotellerie im gesamten deutschsprachigen Raum.

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Leidenschaft für die schönste Branche der Welt!

HOGAPAGE Magazin Ausgabe 05 2019

Erscheinung: 04.09.2019
Seiten: 124

Einzelheftpreis: 6,90 Euro
Abopreis: 41,40 Euro*

IVW gepr. Druckauflage

nur 41,40 Euro*


*Jahresabo (6 Ausgaben inkl. Zustellgebühr):
41,40 Euro pro Jahr, inkl. MwSt und Versand bei Lieferung innerhalb Deutschland.
51,40 Euro pro Jahr, inkl. MwSt und Versand bei Lieferung im EU-Ausland.
68,40 CHF pro Jahr, inkl. Versand bei Lieferung in die Schweiz.

Heftinhalte:



Multikulti – ein Erfolgsmodell!

Foto: iStockphoto
Warum das Gastgewerbe von seiner kulturellen Vielfalt profitiert Dass Menschen verschiedenster Nationen zusammenkommen und sich mit Toleranz und Respekt begegnen, bestimmt seit jeher das Wesen der Hotellerie. Und auch die Gastronomie-Szene ist tradi­tionell multikulturell aufgestellt.
In vielerlei Hinsicht ist unsere …Weiterlesen

Transparenz im Trend

Foto: Fotolia.com: filistimlyanin1
Wer glückliche Gäste will, lässt sich heutzutage maximal in die Karten schauen: Mit offenen (Show-)Küchen, genauesten Infos über Herkunft und Produzenten der verwendeten Produkte oder Storytelling über das eigene Unternehmen. Aber so einfach die Formel »Mehr aus sich …Weiterlesen

Fit für die Zukunft der Branche

Foto: Hochschule Heilbronn (HHN)
Ohne akademische Ausbildung lässt sich die Karriereleiter im Gastgewerbe heute nur noch schwer erklimmen. Denn Hotel- und Restaurantbetriebe werden zunehmend komplexer. Diese künftig zu verstehen, ist vielleicht eine der größten Herausforderungen der Branche. Ein Studium bereitet jedoch …Weiterlesen

Kollege verzweifelt gesucht!

Foto: privat
Der Fachkräftemangel frisst die Gastronomie und Hotellerie. Es mangelt nicht an Gästen, sondern an Händen, die anpacken. Ich rede nicht nur von Fachkräften, sondern auch von Quereinsteigern, für die das Gastgewerbe eine Perspektive auf dem schwieriger werdenden Arbeitsmarkt darstellen …Weiterlesen

Richtig angestellt

Foto: picture alliance / dieKLEINERT.de
Studieren kann ins Geld gehen – daher sind Studentenjobs heiß begehrt, besonders im Gastgewerbe.
Aber auch Arbeitgeber müssen ihre Personalkosten im Blick behalten. Wer studentische Aus­hilfen engagiert, sollte folglich die gesetzlichen Rahmenbedingungen der unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnisse kennen. …Weiterlesen